Windelfrei

Ich habe Motte 6 Monate voll gestillt. In dieser Zeit hatte er sehr selten Stuhlgang. Nur ca alle 2 Wochen. Der Kinderarzt fand es war alles i.O. und es ging dem Lütten nie schlecht damit.
Als er dann ca. 6 Monate alt war haben wir mit fester Nahrung begonnen und zwar breifrei (BLW).
Ich wusste nun nie wie viel wirklich in ihm drin landete und habe mir erstmal keine Sorgen gemacht, dass er immernoch selten Stuhlgang hatte.
Bald merkte ich aber, dass er sich damit quält und dass es sehr fest war. Also wieder KiArzt. Dieser verschrieb uns Babylax und das habe ich auch einmal angewendet.
Die Verstopfung kam aber wieder. Wir versuchten alles mögliche: Birne, viel trinken (tat er ohnehin) viel Bewegung, viel tragen (Bauchmassage).
Er schrie und schrie eines abends und ich wusste nicht mehr weiter. Ich nahm ihn ins Tuch, um ihn zu beruhigen, aber er wollte nicht, was sehr ungewöhnlich war.
Exkurs: Heute weiß ich, dass Babies weg von Mamas/Papas Körper wollen um sich zu erleichtern. Deshalb ist die Kombination Tragen und windelfrei eine super Sache. Die Kinder strampeln und wollen instinktiv aus dem Tuch heraus , wenn sie müssen.
Es war also kontraproduktiv ihn in diesem Zustand ins Tragetuch zu nehmen. Ich legte ihn vor mich auf den Wickeltisch und „fuhr mit ihm Fahrrad“. Erst jetzt auf dem Wickeltisch, ohne Windel machte er Fortschritte.  Ich überlegte nun in welcher Position ich ihn halten kann, sodass es für ihn leichter ist. Da fiel mir Windelfrei ein oder Topfit, diese Leute diese Leute halten doch die kleinsten Säuglinge schon ab, wie machen die das, fragte ich mich und fing an zu googeln. Ich fand die Methode, die wir seit dem anwenden: wir halten ihn unter den Oberschenkeln nah an unserem Bauch. Dann setzen wir uns auf die Toilette (wir hinter ihm). Ich konnte es kaum glauben: er drückte sofort und alles regulierte sich. Wir gingen nun nach jedem Essen und so machen wir es heute noch.
Mein Sohn hat und also gezeigt, wie es geht und ich bereue, dass ich nicht gleich komplett ins Windelfrei eingestiegen bin.
Links:
Advertisements

Ein Gedanke zu “Windelfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s